Ein Winter voller Highlights in Malbun

Für die aktuelle Saison im Wintersportort Malbun sind einige spannende und unterhaltsame Veranstaltungen geplant. Neben sportlichen Wettkämpfen ist die zweite Ausgabe von «s’Malbu blüaht uf» am 18. März 2018 einer der Höhepunkte. Organisiert wird der Event von der «Stiftung zur Förderung eines lebendigen Malbun».

Seit knapp zwei Jahren setzt sich die «Stiftung zur Förderung eines lebendigen Malbun» für die nachhaltige Entwicklung des Liechtensteiner Naherholungs- und Tourismusgebiets Malbun ein. Um Malbun in Zukunft noch attraktiver zu gestalten, unterstützt sie verschiedene Events von Vereinen und Verbänden. Zudem wird die Stiftung zum zweiten Mal ein fulminantes Fest veranstalten, um mit allen Freunden Malbuns das Skigebiet unter dem Motto «s’Malbu blüaht uf» aufleben zu lassen.

Waterslide und Kuschelbären
Die grosse Feier «s’Malbu blüaht uf» findet am Sonntag, 18. März 2018, statt. Hauptprogrammpunkte sind der traditionelle Malbuner Waterslide-Contest und das Konzert der Liechtensteiner Band «Doktor Schlager und die Kuschelbären». Der Waterslide-Wettbewerb wird zum ersten Mal in die Veranstaltung integriert und gemeinsam mit den bisherigen Organisatoren durchgeführt. «Der Wettbewerb ist ein fixer Bestandteil der Wintersaison in Malbun und eine Tradition, die wir fördern möchten», erklärt Alexander Batliner, Präsident des Organisationskomitees.

Mit Doktor Schlager und den Kuschelbären konnte die Stiftung erneut eine lokale Band für die Veranstaltung gewinnen. Auf die Liechtensteiner Schlager-Giganten freut sich Alexander Batliner gleich doppelt: «Die Kuschelbären werden seit langem wieder einmal in Malbun auftreten und das, obwohl sie im Winter und Frühjahr normalerweise keine Konzerte geben.» Während des Waterslide-Contests und nach dem Konzert der Kuschelbären wird zudem DJ Philipp Sandpeck – bekannt aus der Ö3-Disco – den Gästen mit Après-Ski-Hits einheizen. Die Malbuner Gastronomen bieten erneut leckere und stark vergünstigte Mittagsmenüs an.

Langfristige Entwicklung Malbuns fördern
Neben der Organisation von «s’Malbu blüaht uf» unterstützt die Stiftung in dieser Saison die Junioren-weltmeisterschaft im Eisklettern, die vom 5. bis 7. Januar in Malbun stattfindet, sowie die Schweizer Langlaufmeisterschaft im Januar und März. Darüber hinaus führen weitere Vereine und Verbände wieder zahlreiche Veranstaltungen im Liechtensteiner Wintersportort durch. Die Stiftung ist davon überzeugt, dass diese Events einen wichtigen Beitrag zur Attraktivität des Tourismusgebiets leisten. «Veranstaltungen bieten nicht nur Malbun-Fans abwechslungsreiche Unterhaltung im Ferienort, sondern machen auch Menschen auf Malbun aufmerksam, die das Skigebiet nur selten besuchen oder gar nicht kennen», erklärt Heinz Nipp, Stiftungsratspräsident.

Um Malbun als Tourismus- und Naherholungsgebiet in Zukunft nachhaltig weiterzuentwickeln, braucht es jedoch auch weiterreichende Initiativen und die Unterstützung von Privatpersonen und der Privatwirtschaft. «Malbun-Begeisterte können sich beispielsweise über unsere Stiftung engagieren. Wir freuen uns über jeden, der sich als Zustifter für den Ort einsetzt und dessen Zukunft aktiv mitgestaltet.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.